Über uns

Seit 1961 informiert der Schwarzenbeker Anzeiger der Südholstein Anzeigenblatt GmbH jeden Mittwoch über politische, gesellschaftliche und kulturelle Themen aus der Stadt Schwarzenbek, dem Amt Schwarzenbek-Land sowie weiteren Gemeinden im Süden des Kreises Herzogtum Lauenburg. Natürlich dürfen auch vielfältige Informationen aus der heimischen Wirtschaft keinesfalls fehlen. Kostenlos in alle erreichbaren Haushalte verteilt, bietet er somit nicht nur Lesegenuss, sondern auch das ideale Umfeld für Anzeigenkunden aus unterschiedlichen Branchen. Auch Werbebeilagen gelangen so zuverlässig in die Haushalte. Neben der Print-Ausgabe erscheint zudem eine e-Paper-Version der aktuellen Ausgabe hier digital zum Nachlesen.
Schwarzenbek ist der geografische Mittelpunkt des Südkreises von Herzogtum Lauenburg. Stolz ist man hier auf den Beinamen „Europastadt“. Wenn es auch kein offizieller Titel ist, fühlt sich die Stadt doch dem Gedanken der europäischen Verständigung verpflichtet. Mittlerweile hat Schwarzenbek sechs Partnerstädte, das Gymnasium Schwarzenbek ist Europaschule und bietet unter anderem Wirtschaftspraktika im europäischen Ausland an. Auch das kulturelle Leben ist rege, zum Beispiel durch das historische Amtsrichterhaus.
In der Geschäftsstelle des Schwarzenbeker Anzeigers, gelegen in der Schefestraße 11, sind Mitarbeiter in Mediaberatung, Redaktion und Backoffice tätig. Sie beraten Kunden in der Gestaltung und besten Vermarktung ihrer Anzeigen, gestalten liebevoll Trauer- und Familienanzeigen oder berichten über die neuesten Entwicklungen in der lokalen Politik, Gesellschaft und Kultur.
Als Amtliches Bekanntmachungsblatt informiert der Schwarzenbeker Anzeiger direkt von der Quelle über wichtige Ereignisse bis hin zur kleinen Straßensperrung, die für viele Leser doch große Bedeutung haben kann. In der Kolumne der Bürgermeisterin erfahren Einwohner regelmäßig von Terminen und Entscheidungen aus dem regen politischen Leben vor Ort. Über bevorstehende Veranstaltungen und Events im Verbreitungsgebiet werden die Leser neben redaktionellen Berichten außerdem auf der beliebten „Termine“-Seite informiert.
Alle zwei Jahre gibt der Schwarzenbeker Anzeiger außerdem ein besonderes Messeheft rund um die biennal im Oktober stattfindende WVS-Messe heraus und berichtet als Medienpartner über das Event, auf dem sich rund 160 Betriebe, Selbstständige und Vereine aus der Region präsentieren und das mittlerweile regelmäßig mehr als 10.000 Besucher in die Europastadt lockt.
Die Vielfalt an gewerblichen und privaten Anzeigen im Hauptteil des Schwarzenbeker Anzeigers ist enorm. Unternehmen aus den verschiedensten Handelsbranchen und Dienstleistungsbereichen finden hier einen passenden Platz für ihre Anzeige. Sie haben zudem die Möglichkeit, unter der Rubrik „Stellenmarkt“ auf ihre aktuellen Stellenausschreibungen aufmerksam zu machen.
Unter der Rubrik „Immobilienmarkt“ können sowohl private als auch gewerbliche Kunden ihre Objekte zum Kauf oder zur Miete anbieten. Für private Kunden besteht die Möglichkeit, unterschiedlichste Kleinanzeigen sowie gestaltete Familienanzeigen im Schwarzenbeker Anzeiger zu veröffentlichen. In der Rubrik “Kleinanzeigen“ können diverse Dinge wie zum Beispiel Möbel, Bekleidung oder andere Gegenstände zum An- oder Verkauf angeboten werden.