Markt_Rahlstedt

Über uns

Der MARKT für die Hamburger Stadtteile Rahlstedt, Farmsen-Berne und Meiendorf ist eine der 22 Ausgaben der Südholstein Anzeigenblatt GmbH unter dem Dach der medienholding:nord GmbH. Jeden Sonnabend liegt die Zeitung in den Briefkästen der Menschen in ihrem Verteilungsgebiet im Nordosten der Freien und Hansestadt Hamburg. Dieses umfasst die Stadtteile Rahlstedt, Farmsen-Berne, Meiendorf, Oldenfelde, Bramfeld und Teile von Jenfeld und Tonndorf. Innerhalb von Rahlstedt finden die Ortsteile Großlohe, Hohenhorst, Alt-Rahlstedt und Neu-Rahlstedt großen Anklang in der Berichterstattung. Die Ausgabe aus dem Hamburger Nordosten zählt im Vergleich mit seinen 21 Co-Ausgaben zu den Jungspunden. Seit 2010 erzählt er die Geschichten, die die Menschen in der Region berühren und bringt seine Leser auf den neuesten Stand.
Mit knapp 40.000 Exemplaren erreicht er viele Haushalte in einer der bevölkerungsstärksten Regionen Hamburgs. Vielseitig ist die Berichterstattung, die mit aktuellen Inhalten und aussagekräftigen Fotos eine breite Leserschaft anspricht. Im Vordergrund stehen alle Themen, die die Menschen bewegen. Zudem erfahren die Menschen welche Events und Termine in ihrer Region stattfinden. So fungiert der MARKT als Bindeglied zwischen den Menschen und den Institutionen im Bezirk. Darüber hinaus bietet der MARKT Platz für vielseitige Anzeigen- und Prospektwerbung. Für eine Wochenzeitung untypisch, ist auch das Internet für den MARKT kein Neuland. Alle Ausgaben sind unter als e-Paper einsichtbar.
Der MARKT sieht sich als Sprachrohr und wichtige Informationsquelle für die Menschen und die Unternehmen in der Region. Die Themenvielfalt umfasst nahezu alle Bereiche, die dem gesellschaftlichen Interesse unterliegen. Gut vernetzt berichtet der MARKT über Politik, Kultur, Sport und Wirtschaft. Im MARKT erfährt der Leser, wie die Hansestadt die Probleme unserer Zeit wie die Verkehrs- und Wohnraumsituation angehen möchte. Und im speziellen welche Entwicklungen stadtteilbezogene Themen wie die S-Bahnlinie S4 oder der kontrovers diskutierte Viktoria-Park nehmen. Veranstaltungen aus dem Verbreitungsgebiet sind ein weiterer Schwerpunkt sowie der Kalender mit Tipps und Terminen.
In einem Abstand von vier Wochen wird der Blick auf den Stadtteil Meiendorf gerichtet. Das Ortsteil-Kollektiv bietet den Leserinnen und Lesern eine gezielte Orientierung über Aktuelles und den Anzeigenkunden eine gute Möglichkeit sich gezielt ihren Kunden zu präsentieren. Die Großereignisse in der Region wie im vergangenen Jahr „Rahlstedt Rockt“ oder die NDR-Sommertour in Jenfeld werden regelmäßig redaktionell begleitet. Sonderseiten erscheinen regelmäßig in den Rubriken Bauen und Wohnen, Automobil-Markt, Vitalität im Alter, Gesundheit, Gastronomie, Recht und Steuern oder Hausspezialisten. Die jahreszeitlich inspirierten Anzeigensonderveröffentlichungen wie „Schöne Sommerzeit“ oder die Verlagsinitiative „Hier Leb ich, hier kauf ich“ sind ein weiteres Aushängeschild, eingebettet in ein korrespondierendes redaktionelles Umfeld. Der MARKT informiert zudem über Sonderaktionen vom Einkauftreffpunkt Farmsen und vom Rahlstedt Center und bietet seinen Lesern somit ein umfangreiches Bild von den lokalen Einkaufsmöglichkeiten. Weitere Schwerpunktthemen ergeben sich aus den Bereichen Einbruchschutz, Stellen in der Pflege- und Gesundheitsbranche, Gewerbeschauen oder Messen. Aktionen wie das Jahresgewinnspiel oder Verlosungen für überregionale Events versprechen zudem eine hohe Leseraufmerksamkeit.
Hervorzuheben ist die Bandbreite an gewerblichen Anzeigen. Unternehmen aus unterschiedlichen Handelsbranchen und Dienstleistungsbereichen finden im MARKT einen passenden Rahmen für ihr Inserat. Firmen haben zudem die Möglichkeit unter der Rubrik „Stellenmarkt“ auf ihre Ausschreibungen aufmerksam zu machen. Unter „Immobilien“ werden private und gewerbliche Objekte zum Kauf oder zur Miete angeboten. Gestaltete Familienanzeigen und Danksagungen können ebenso aufgegeben werden wie Traueranzeigen, die unter dem Titel „Abschied nehmen“ präsentiert werden. Der Kleinanzeigenmarkt bietet von A wie Antiquitäten über H wie Haushaltsauflösungen bis hin zu Z wie Zumba nahezu alles, was das Herz begehrt.